Der Streicherspielkreis

Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler das erlernte Können möglichst schnell in einem Ensemble anwenden können.

Im Streicherspielkreis arbeiten wir mit leicht erlernbaren Stücken (in der ersten Griffart) und üben das Zusammenspiel mit anderen. Leichte Mehrstimmigkeit fördert das Gehör sowie die Fähigkeit, die eigene Stimme zu spielen und auf andere zu hören. Die Musikstücke sind meist selbst arrangiert, so wird jedes Kind optimal gefordert und gefördert.

 

Der Spielkreis findet dienstags von 16:40 bis 17:40 Uhr im Salon der Villa Liebenstein statt.

Dienstags von 17:45 bis 18:45 Uhr findet auch ein weiterer Spielkreis für Celli im Salon der Villa Liebenstein statt.

Leitung: Deuring Martin, Julia Scheurle

 

Wer die Spielkreise noch nicht kennt, sei herzlich zu folgenden Veranstaltungen eingeladen:

 2. Februar 2018,  Mäschgerle, ein kostümiertes Konzert im Festspielhaus Bregenz

15. Juni 2018, 17:00 Soiree anlässlich Musik am Platz